Was ist MBAM?

MBAM ist ein Akronym und steht ausgeschrieben für Microsoft Bitlocker Administration and Monitoring. Was das Tool kann, erklären wir hier.

Für was wird MBAM verwendet?

MBAM von Microsoft wird dafür eingesetzt, um die Datenträgerverschlüsselung Bitlocker und Bitlocker To Go von Microsoft zu überwachen und zu administrieren. Wenn wir von Datenträgern sprechen, sind das in der Regel interne und fest verbaute Festplatten, externe Festplatten und USB-Sticks.

Die Abkürzung MBAM wird auch für die Bezeichnung MalwareBytes Anti-Malware verwendet, doch das ist hier nicht gemeint. In unserem Blog geht es ausschließlich um das Bitlocker Management mittels des Microsoft-Tools.

MBAM 2.5: Die Systemanforderungen

Microsoft Bitlocker Administration and Monitoring ist ein Teil der Produktsuite MDOP (Microsoft Desktop Optimization Pack), das unter anderem den Kunden des Microsoft Software Assurance Abonnements zur Verfügung steht. Die neueste Version ist Microsoft MBAM 2.5 SP1, den Download gibt es unter anderem für Windows 7, Windows 8(.1) und Windows 10. MBAM 2.5 SP1 ist nicht für Mac-Computer verfügbar, weder für OS X, noch für macOS.

Die minimalen Systemanforderungen der Windows-Computer, auf denen Microsoft MBAM zum Einsatz kommt, sind mindestens 4 GB RAM, 1 GB Festplattenplatz und einem 2,33 GHz Prozessor. Microsoft empfiehlt 8 GB RAM und 2 GB freier Speicher.

Wie funktioniert Microsoft MBAM?

Wie es der Name besagt, werden mit Bitlocker verschlüsselte Datenträger (Festplatten, USB-Sticks, etc.) in Unternehmen mittels einer Client-Server-Struktur verwaltet. Die Clients übermitteln über eine Webschnittstelle ihren Status und einen Wiederherstellungsschlüssel an den Server. Das alles wird in den MBAM Datenbanken gespeichert.

Ein Administrator kann dadurch über MBAM recht einfach einen Key bereitstellen um verlorene oder vergessene Schlüssel wiederherstellen. Zudem ist über das Compliance Reporting unter anderem ersichtlich, wie viele Computer in der Firmenstruktur kompatibel mit unternehmensinternen Verschlüsselungsrichtlinien sind und in welchem Status sich die verschlüsselten Geräte befinden.

Mehr über die Funktionsweise von MBAM wird in folgendem Microsoft-Video erklärt:

Weitere Texte und Ratgeber zum Microsoft Bitlocker Administration and Monitoring erhalten Sie in unserer MBAM-Sektion.

Bild: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.